Juli 20, 2006

Das kommt ganz darauf an?

Womit wir sie vergleichen wollen.

Ein sehr schöner Vergleich findet sich unter folgendem Link:
http://www.rense.com/general72/size.htm

Hier drei Auszüge davon:13db9ddd

13db967

13db986

Wir sehen, es kommt einmal wieder ganz darauf an …

PS: Ach ja, bevor ich es vergesse: Auf dem dritten Bild ist ganz unten links, ein kleiner Hinweis auf die Sonne. Sie hat auf diesem Bild die Größe eines Pixels.

About the Author Jörg Weisner

  • Danke Frank, für den Tipp.
    Die Tabelle ist wirklich aufschlussreich.
    Jetzt muß ich nur noch rausfinden, wo der Proxima Centauri liegt, noch nie von ihm gehört, mit 40.207.550.000.000 km auf jeden Fall ganz schön weit weg.

  • Ich habe ‚mal schnell bei Wikipedia nachgeschaut – für alle, die jetzt neugierig auf den Proxima Centauri sind:

    Proxima Centauri ist der dem Sonnensystem nächstgelegene Stern, ein so genannter Roter Zwerg. Er gehört zum Mehrfachsternsystem Rigil Kentaurus (Bayer-Bezeichnung Alpha Centauri) im Sternbild Zentaur und ist 4,24 Lichtjahre entfernt (ca. 268.000 AE). Sein Winkelabstand zu α Cen beträgt etwa 2 Grad. Sein Name kommt von lat. proximus (»der Nächste«) und Centauri (»des Zentauren«).

    Als roter Zwerg hat er trotz seiner Nähe nur eine scheinbare Helligkeit von 11m, rund 100-mal schwächer als der schwächste mit bloßem Auge noch sichtbare Stern. Er wurde daher erst 1915 von Robert Innes (1861–1933) entdeckt, der damals Direktor des Republic Observatory in Johannesburg in Südafrika war.

    alles weitere bitte bei Wikipedia zu diesem Thema

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Free!

    Book [Your Subject] Class!

    Your first class is 100% free. Click the button below to get started!

    >