August 5, 2011

Was? Krähenfüsse sollen gut sein? Ja! Sagt Guy Kawaski. Gut, weil sie ein Zeichen für echtes Lächeln sind. Im Gegensatz zu dem „PanAm Smile“, bei dem nur ein Teil des Mundes bewegt wird.

Dies ist nur einer der Tipps aus dem Vortrag von Guy, den er an der Standford University gehalten hat.

Es lohnt sich, nicht nur weil Guy wirklich Spaß daran hat, sondern weil er die Freude daran auch vermitteln kann. Wieder mal ein sehr schönes Beispiel für Job&Joy,

Thanks Guy, well done!

About the Author Jörg Weisner

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Free!

Book [Your Subject] Class!

Your first class is 100% free. Click the button below to get started!

>