Ein Glück, dass ich vor 32 Jahren (!), als ich mit meiner Banklehre anfing, vom Arbeitgeber gezwungen wurde, einen Schreibmaschinenkursus zu belegen. Dieser Passus stand ganz lapidar im Ausbildungsvertrag.

Nach 8 Wochen, je einer Stunde pro Woche beim Kieler Stenografenverein (gibt es den überhaupt noch heute???) hatte ich das erwünschte Zertifikat. Dass ich selber jemals so viel tippen würde, hätte ich mir damals niemals träumen lassen.

Ich weiß noch genau, wie ich ein paar Jahre später mit meinem ersten Mentor auf der Hannover Messe war. (Cebit und Hannover Messe waren damals noch eins.) Wir waren auf einem der Stände der großen Computeranbieter, ich glaube es war Wang. Wir philosophierten mit dem Verkäufer der Großcomputer über die zukünftige Entwicklung und meinten, dass die kleinen Computer immer mehr Einzug halten würden. Dass irgendwann jeder wohl einen Computer auf seinem Tisch habe.

„Dann müssten wir ja alle lernen, mit zehn Fingern zu schreiben!“ War die äußerst skeptische Antwort des Verkäufers. Schreibmaschinenkurse für Manager??? – damals kaum vorstellbar – wofür hatte man denn den Schreibpool.

Und heute – heute hat schon längst jeder seinen PC oder sein Notebook vor der Nase. Heute ist das eigenhändige Tippen für die allermeisten selbstverständlich.

Ob aber auch die allermeisten davon das „10-Finger-Schreiben“ gelernt haben, bezweifele ich. Viele, die ich kenne, können zwar auch einigermaßen schnell tippen, aber meistens nur mit 2-4 Fingern, und schon gar nicht blind – was für eine Verschwendung von Zeit 😉

Wenn Sie selbst einmal testen wollen, wie schnell Sie tippen, klicken Sie auf folgenden Link:

http://labs.jphantom.com/wpm/

Der Text ist zwar auf Englisch, eine kleine Erschwerung für uns Deutsch sprechende und schreibende, aber das Ergebnis ist trotzdem ganz interessant. Sie können den Test auch gern mehrfach wiederholen. Zu leicht wird es nicht werden, da der Text sich ändert …

Also auf zum Test!!!

Ich weiß nicht, wie gut mein eigenes Tempo ist, aber um Ihnen (oder Euch) einen kleinen Anreiz zu geben, lobe ich hiermit folgende Preise aus!

Die ersten drei Personen, die mich schlagen, erhalten von mir kostenlos ein Exemplar meines Buches „Job & Joy“ zugeschickt. Schreibt einfach einen Kommentar und teilt mir mit wie schnell Ihr geschrieben habt.

Ich habe den Test dreimal für mich gemacht, mein bestes Ergebnis war 300 cpm.

Auf gehts!!!

About the Author Jörg Weisner

  • 71.73wpm
    311.43 cpm

    mit 3 Fehlern…beim zweiten Versuch waren es 321.
    ist nicht so schwer…fur die Geubten geht es noch schneller…Sie hatten meiner Meinung nach eine noch hohere Grenzenzahl schreiben sollen…

    wie steht es mit dem Buch?

    mit lieben Grussen,
    Fodor Balint

  • Gratuliere Fodor,

    das Buch schicke ich gerne zu, brauche nur noch die Adresse.
    Kann auch gern per E-mail geschickt werden.
    jw at team-success punkt de

    Was die Grenzzahl angeht, so kann ich ja selbst auch noch etwas üben 😉

    herzliche Grüße

    Jörg

  • Grüß‘ dich,

    bin zufällig irgendwie auf dieser Seite gelandet und habe mich mal an dem Test probiert. Lief nur durchschnittlich für meine Verhältnisse (*fies grins*).

    Mein Ergebnis ist „Wow! Your typing speed (with 3 mistakes) is:

    86.44 wpm
    366.86 cpm“

    Steht das Angebot noch mit dem Buch? Würde mich wirklich interessieren. Meine Adresse ist

    Dominik van Treel
    Eschenweg 1
    47906 Kempen

    (Nordrhein-Westfalen
    Deutschland)

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dominik

  • Hi Dominik,

    herzlichen Glückwunsch.
    Du hat natürlich Recht, so richtig schwer ist es noch nicht,
    aber immerhin.
    Ich kann ja noch ein bischen üben und dann die Grenze weiter nach oben setzen 😉

    Das Buch schicke ich Dir heute raus.
    Viel Freude damit.

  • Gerold,
    immerhin hast Du Dich getraut!
    Herzlichen Glückwunsch dazu!!!
    Jetzt kannst Du Deine Fortschritte doch viel besser verfolgen.
    Ich freue mich schon darauf, wenn Du mich schlägst.

  • Beim dritten Versuch, fehlerfrei:
    67.16 wpm
    286.67 cpm
    Ich bin einfach zu ungeduldig. Beim Versuch mich fürs Schnellerschreiben stärker zu konzentrieren, vertippe ich ich regelmäßig 🙂

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Free!

    Book [Your Subject] Class!

    Your first class is 100% free. Click the button below to get started!

    >