Mit dieser Aufgabenstellung hat die Carnegie Mellon University eine Vortragsreihe eröffnet. Den Beginn machte Randy Pausch, allen die sich mit virtuell reality auskennen sicherlich ein Begriff, für die anderen weiß Wikipedia mehr.

Für Randy kann es tatsächlich sein letzter Vortrag gewesen sein, denn er hat Krebs, Bauchspeicheldrüsen-Krebs und nach Einschätzung seiner Ärzte nur noch ca. 6 Monate zu leben. Wer jetzt einen niedergeschlagenen Mann erwartet, der soll sich die folgende Zusammenfassung des Vortrages ansehen – und sich überraschen lassen:

Mich hat die Vitatlität und der Humor dieses Mannes nachhaltig beeindruckt. Ich war so fasziniert von ihm, dass ich über die Wikipedia-Seite mehr über ihn gelesen habe und mir daraufhin den gesamten Vortrag angesehen habe. Um Euch die Spannung nicht zu nehmen, werde ich erst in den nächsten Tage ein paar Auszüge daraus veröffentlichen.

Eines steht für mich bereits jetzt fest: Ich habe diese Video am Samstagabend gesehen und es war um Lichtjahre besser als jeder Sendung, die mir das Fernsehen zu gleicher Zeit anbieten konnte.

Ein Dank an das Web und an Randy Pausch!!!

About the Author Jörg Weisner

  • Der letzte Vortrag…

    Eigentlich kein schönes Thema – der letzte Vortrag.
    Wie das wohl wäre, meinen letzten Vortrag zu halten. Was sage ich der Welt, wenn ich weiß, dass es mein letzter Vortrag wäre? Was muss die Welt noch wissen? Was wäre anders al…

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Free!

    Book [Your Subject] Class!

    Your first class is 100% free. Click the button below to get started!

    >