November 3, 2005

Gestern hatte ich in meinem erste Newsletter „Mehr Gewinn mit weniger Stress“ Sie und mich dazu ermuntert, bewußt im üblicherweise trüben, nebligen November nach Faszinationen zu suchen.

Nun, was ein veränderter Focus so alles ausrichten kann:

* Heute morgen beim Joggen fiel mir auf, dass das Wetter gar nicht mehr so schlecht war, wie noch gestern morgen. Kann sein, dass es im Laufe des Tages noch regnen wird, aber heute morgen war es herrlich im noch dämmerigen Wald. Eine tolle Stimmung.
* Dann die kurzen freundlichen Begrüßungen mit den anderen Spaziergängern
* das Herumtollen der Hunde
* Die herrliche heiße Dusche nach dem Joggen.

Und jetzt lese ich gerade in der Tageszeitung „Ich mag die langen Abende“. In diesem Artikel wird beschrieben, was Menschen an dieser Zeit so fasziniert:

* wenn es draußen dunkel wird, wird es drinnen gemütlich
* die Vorfreude auf die verschneiten Wege im Winter
* die schönen langen Abende
* Der Gühwein auf den Weihnachtsmärkten ist lecker
* im Winter sind nicht so viele Menschen unterwegs, ich genieße die Ruhe
* ich freue mich auf die Tasse heissen Kakaos

Wir sehen, es gibt auch im November viele viele Faszinationen, wir müssen nur danach suchen.

About the Author Jörg Weisner

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Free!

Book [Your Subject] Class!

Your first class is 100% free. Click the button below to get started!

>