Dank Burkhard Schneider vom best-practice-business Blog bin ich soeben über ein neues Video von Prof. Faltin „gestolpert“. Es zeigt ein Interview mit Werner Wiesner, dem Motor hinter Megaman.

Sollte Euch Megaman nichts sagen, schaut ‚mal auf Eure Energiesparlampen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass sie von diesem in China ansässigen Unternehmen stammen. Hauptgesellschafter ist die Frau von Werner Wiesner. Geschäftsführer sein Sohn. Ein Chinese hält 30 % der Anteile.

Eine gute Zusammenfassung des Videos findet Ihr bei Burkhard. Einen Artikel über Werner Wiesner beim Handelsblatt.

2

das Video-Interview mit Werner Wiesner
auf dem
entrepreneurship.de/blog

Burkhard meint dazu:

„Ich gebe ehrlich zu, dass ich diesen erfahrenen Vollblutunternehmen mit Begeisterung und Herz am liebsten zuhöre. Da kommt wirklich etwas Einzigartiges rüber. Bei vielen jugnen Unternehmern habe ich häufig den Eindruck, dass sie nur nachplappern. Die erfahrenen, etablierten Unternehmer dagegen sind gelebte Authenzität. Und genau das kommt rüber.“

Dem kann ich mich nur anschließen. Die gute Stunde hat sich gelohnt.

[tags]Unternehmer, Werner Wiesner, Megaman[/tags]

About the Author Jörg Weisner

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Free!

Book [Your Subject] Class!

Your first class is 100% free. Click the button below to get started!

>